Australische Studie zur Wirkung des Magenbandes auf die Schlafapnoe

Laut einer australischen Studie leiden circa 48% der stark übergewichtigen Männer (BMI > 40 kg/m^2) und stark 38% der übergewichtigen Frauen unter Schlafapnoe (Schnarchen, das zur Unterversorgung mit Sauerstoff führt und häufig Tagesmüdigkeit auslöst). [3]

Laut dem VDK, Fachverband zur Schlafapnoe[8] kann Schlafapnoe durch die folgende Tagesmüdigkeit bis zur totalen Arbeitsunfähigkeit führen.

Schlafapnoe wird in der Regel durch eine Überdruckbehandlung behandelt, diese Maschinen sind jedoch so laut, dass häufig nicht die Schlafapnoe sondern deren Behandlung eine Schlaflosigkeit auslöst.

Da einerseits eine Behandlung des Übergewichtes in den meisten Fällen auch die Schlafapnoe verbessert, bei einem Drittel der Patienten reichen bereits 10kg Gewichtsabnahme  [11], andererseits das Magenband bei stark Übergewichtigen Patienten in einer Mehrzahl der Falle zu einer Gewichtsabnahme führt, kann eine Magenbandoperation Bei Schlafapnoe hilfreich sein. Die australische Studie [3] will das jetzt klären. 

 

Suche

BMI Rechner Magenband

Werbung