Back to top

Die Magenbypass Operation wird heutzutage in der Regel minimalinvasiv durchgeführt. Es ist also kein Bauchschnitt nötig um den Magen zu verkleinern.

Die AOK Hessen geht einen begrüßenswerten, neuen Weg: Alle adipösen (schwerst Übergewichtigen) Patienten der AOK Hessen können in an dem Versorgungsvertrag Adipositas teilnehmen. Wer in diesem Programm ist, kann beim Scheitern der konventionellen Gewichtsabnahme ohne aufwendiges Antragsverfahren eine Magenverkleinerung (Schlauchmagen oder Magenbypass bekommen). 

Eine Magenverkleinerung (Schlauchmagen OP) kostet in Deutschland circa 8000€. Dazu kommen aber noch Kosten für eventuell auftretende Komplikationen und die lebenslange Nachsorge! Eine Magenverkleinerung ohne Genehmigung der Krankenkasse gilt als Schönheits-OP. Es gibt jedoch für Selbstzahler auch die Möglichkeit, sich gegen akute Komplikationen wärend oder nach der Magenverkleinerung versichern zu lassen. Eine solche Versicherung kostet (Stand 2017) 1285€ zusätzlich [2]

Manche Kliniken im Ausland führen Magenverkleinerungen günstiger durch

Das Adipositas-Team des Asklepios Westklinikum Hamburg entfernte einen Teil des Magens von Jörg Fischer, um einen Schlauchmagen zu bilden. Dieses Video erzählt seine Geschichte.

Laut einem Artikel eines österreichischen Arztes [7] ist es in Österreich gängige Praxis, Patienten die eine Adipositaschirurgie benötigen in der Regel zuerst ein Magenband einzusetzen. Das Magenband erzeugt auch in 70 bis 80 % der Fälle eine signifikannte Verbesserung.

Beim Mini-Bypass, auch Omega-Bypass oder Ein-Anastomosen-Bypass genannt wird der Magen, wie beim Schlauchmagen verkleinert und wie beim Magenbypass ein Teil des Dünndarms umgangen, wodurch weniger Nährstoffe aufgenommen werden..

Die Wirkung des Magenballon beruht darauf, das durch den Ballon im Magen den Magen füllt.

Kann es nach der Magenband OP noch zum Sodbrennen kommen?

Bluthochdruck bei Übergewicht und Magenband: Auswirkung des Magenbandes auf den Bluthochdruck und Auswirkung von Magenverkleinerung (Schlauchmagen) und Magenbypass auf Bluthochdruck.

Abnahme der Depressionshäufigkeit (Schwermut) bei Patienten nach Magenband OPAbnahme der Depressionshäufigkeit (Schwermut) bei Patienten nach Magenband OP.

Seiten

Magenband-Op Info RSS abonnieren